Möglicher Einbau (Da jeder Bau anders ist, bitte die Ausführungen nur als Hinweis werten.)

  • Die Rahmen aller Kellerfenster sind nicht vorgebohrt.
  • Die Rahmen werden, je nach verwendeten Befestigungen, mittig des Rahmens durchgebohrt
  • Auf Fugen im Mauerwerk achten

Einbau in der Maueröffnung

Fachbegriff:
„Montage stumpf im lichten Mauerwerks“ oder „Monatge in der Laibung“

Hinweise:

  • Sie benötigen zur Montage des Fensters „Einbauluft“ damit das Fenster ausgerichtet und abgedichtet werden kann
  • Je nach dem wie genau das Mauerwerk gerade und sauber verputzt ist rechts, links und oben Einbauluft minimum 5-10mm einrechnen
  • unten das Fenster aufsitzen lassen (Entwässerung unten nicht verdecken!)
  • Kellerfenster unbedingt rechts und links mit Dübel befestigen (auch kleine Fenster !)
  • Abdichtung des Spaltes je nach Größe mit vorkomprimierten Fugendichtband, Silkon oder
    bei größeren Fugen mit Montageschaum
  • Bei Verwendung von Montageschaum immer den Schaum abdecken durch verputzen, Silicon oder Kunststoffleisten je nach Größe des Spaltes

Bestellmaß Breite: Lichtes Maß Mauerwerk Breite abzüglich 2x Einbauluft (rechts / links)
Bestellmaß Höhe: Lichtes Maß Mauerwerk Höhe abzüglich 1x Einbauluft (oben)

Einbau Stahlkellerfenster stumpf

Beispiel Maß Breite: Mauerwerk = 600mm breit = 5 – 10mm Einbauluft
rechts und links ⇒ Fenstermaß Breite: 580mm bis 585mm

Beispiel Maß Höhe: Mauerwerk = 400mm hoch = 5 – 10mm Einbauluft
oben ⇒ Fenstermaß Höhe: 390mm bis 395mm


Einbau mit Maueranschlag

Fachbegriff:
„Montage im Maueranschlag“ oder „hinter der Laibung“

Hinweise:

  • rechts, links und oben Anschlag des Fensters ca. 2/3 der Rahmenhöhe (maximal 1cm weniger als Rahmenbreite)
  • unten Fenster aufsitzen lassen (Entwässerung unten nicht verdecken!)
  • Kellerfenster unbedingt rechts und links mit Dübel befestigen (auch kleine Fenster !)
  • Die Abdeckung des Anschlages je nach Größe mit vorkomprimierten Fugendichtband, Silkon
    oder bei größeren Spalten mit Montageschaum
  • Bei Verwendung von Montageschaum immer den Schaum abdecken durch verputzen, Silicon oder Kunststoffleisten je nach Größe des Spaltes
  • Ein Verputzen des Maueranschlages innen kann notwendig sein
  • ist der Maueranschlag zu groß, kann es erforderlich sein, daß Fenster nach vorn zu befestigen
    • Beispiel: mit verzinkten Winkeln (30×30) seitlich am Fenster nach vorn befestigt

Bestellmaß Breite: Lichtes Maß Mauerwerk Breite + 2x Anschlag (rechts / links)
Bestellmaß Höhe: Lichtes Maß Mauerwerk Höhe + 1x Anschlag (oben)

Als Anschlag des Fensters rechnet man ca. 2/3 der Rahmenhöhe
Beispiel: Rahmenhöhe 70mm = Anschlag ~ 45 mm


Beispiele Rahmenbreiten und Vorschläge für die Fenstergrößen

Maße der Rahmen Bestellmaße
Kellerfenster Kunststoff Kipp KOMPAKT WSG 50mm
maximal 35mm hinter dem Mauerwerk möglich
Maueröffnung Breite + 70, Höhe + 35 mm
Kellerfenster Kunststoff Kipp STABIL 60mm
maximal 45mm hinter dem Mauerwerk möglich
Maueröffnung Breite + 90, Höhe + 45 mm
Kellerfenster Kunststoff Dreh/Kipp 70mm
maximal 55mm hinter dem Mauerwerk möglich
Maueröffnung Breite + 110, Höhe + 55 mm
Stahlkellerfenster NORM / SSD / SF- 30mm
maximal 20mm hinter dem Mauerwerk möglich
Maueröffnung Breite + 40, Höhe + 20 mm

Bitte beachten:

  • Unten sollte man nicht das Fenster hinter dem Mauerwerk montieren, die Entwässerung muss frei bleiben.
  • Jedes Fenster hat unterschiedliche Rahmengrößen. Bitte bei den Beschreibungen der Fenster die Rahmengröße beachten!

Bitte beachten: Die aufgeführten Maße sind nur Vorschläge und nicht verbindlich.
Der Kunde ist für das Fenstermaß verantwortlich.
Wir können und dürfen bei Bestellungen nichts abziehen oder hinzufügen.
Das Fensteraußenmaß ist abhängig vom Mauerwerk und der Einbausituation. Beides ist uns nicht bekannt.

Mögliche Befestigungsmittel:

Metallrahmendübel, Schlagdübel, Nylondübel mit Spaxschraube u.s.w.
(Baumarktartikel, werden nicht mitgeliefert)